Auch bei Hunden können nicht rechtzeitig behandelte Krankheiten schlimmer werden - viele Hundebesitzer warten aber zu lange weil sie die potentiell hohen Kosten des Tierarztbesuches scheuen.
DoggyDoc empfiehlt daher den Abschluss einer Hundekrankenversicherung sowie evtl. einer Hundeoperationsversicherung.

Erstellen Sie die desinfizierende Lösung nach Anweisung Ihres Arztes oder nutzen Sie kommerzielle Produkte. Füllen Sie eine Plastikspritze mit der Lösung und führen Sie sie vorsichtig in die Vorhautöffnung Ihres Hundes ein. Da die Tiere die Spülung in der Regel nicht ohne Weiteres über sich ergehen lassen, sollten Sie beruhigt werden und unter Umständen behutsam an den Vorgang gewöhnt werden. Nachdem Sie die Lösung verabreicht haben, sollte der Vorhautbeutel massiert werden, so dass sich die Lösung besser verteilen kann. Tragen Sie dabei Einmalhandschuhe.

*DoggyDoc erhält beim Abschluss einer Versicherung über die beworbenen Vergleichsrechner eine Provision welche uns hilft App und Server-Plattform zu pflegen und weiter zu verbessern.